Termine

24.12.2022
Aktion Friedenslicht im Rüsthaus Aflenz

 

Der Feuerwehrausflug 2022 führte uns unter dem Motto "Stahl und Kultur" nach Linz

 Alle 3 Jahre veranstaltet unsere Feuerwehr einen Ausflug, in diesem Jahr führte es uns nach Grieskirchen und Linz um uns der Stahlwelt und der Kultur hinzugeben.

Los ging die Reise mit 59 Kamerad:Innen samt Begleitung um 06:30Uhr mit einem Bistro-Stockbus von "Tiber Reisen". Nach einer kurzen Rast mit Frühstück an Bord erreichten wir den ersten Programmpunkt, die Firma Fröling in Grieskirchen. Nach einer Einführung in die Firmengeschichte und die Produktpalette ging es in die Produktionshallen. In 7 riesigen Hallen werden die Kessel gefertigt. Nach der Werksbesichtigung wurde unsere Gruppe zum Mittagessen in das Restaurant Tuba eingeladen. Ein herzlicher Dank ergeht dafür an den Vertriebsleiter Gerhard Schöfberger, der mit uns die Mittagsstunden verbrachte.

Gut gestärkt ging es weiter in unser Hotel Park Inn in Linz, wo wir unsere Zimmer beziehen konnten und eine Pause an der Hotelbar einlegten.

Am Abend trafen wir uns im Stiegl-Klosterhof ein, wo unser Kameradenabend statt fand. Es erwartete uns ein tolles Essen und so manches gutes Stiegl-Bier. Ein Highlight des Abends war eine einberufene Vorstellungsrunde. Viele junge Kamerad:Innen traten in letzter Zeit unserer Feuerwehr bei, Jung und Alt kannten sich nicht alle, so musste jeder am Tisch seinen Sitznachbarn vorstellen und von ihm etwas Besonderes erzählen. Eine sehr lustige Runde die für viel Gelächter sorgte. Der Abend ging dann in der "Linzer Alm" weiter wo bis in die frühen Morgenstunden getanzt wurde.

Am Samtsg besuchten wir das VoestAlpine Stahlwerk. In den Stahlwelten und bei einer Werkstour erfuhren wir alles über die Stahlproduktion und das ganze Rundherum, arbeiten doch rund 10.000 Personen im Werk. Bei der Rückreise stürmten wir den Haribo-Shop und luden einige Kilo Haribos in den Bus...

Am Abend ging es zur Klangwolke. Ein Teil der Gruppe buchte diese Veranstaltung mit einer Schiffstour, auf der ein tolles Gala-Diner geboten wurde. Um 20:30 begann die Klangwolke, ein eher abstraktes Schauspiel aus Musik und Lasershow. Einige trafen sogar unseren Bundespräsidenten, der für ein Erinnerungfoto und nettes Gespräch bereit war.

Den Sonntag widmeten wir noch der Stadt Linz. Drei nette Guides zeigte uns die Linzer Altstadt, die Linzer Persönlichkeiten wie Anton Bruckner, Josek Kepler und auch Wolfagng Amadeus Mozart, der auf seiner Reise zwischen Salzburg und Linz in einigen Tagen Arbeit die Linzer Symphonie komponierte.

Abschluss unser Linz-Reise bildete die Hafenrundfahrt, wo wir die imposante Hafenanlage und das Areal der VoestAlpine vom Wasser aus bestaunen konnten.

Mittags ging es dann Richtung Heimat, über Ybbs nach Gaming, wo wir in der Kartause noch ein ganz tolles Mittagessen genießen konnten.

Es war ein sehr interessanter und lustiger Ausflug, eine tolle Stimmung begleitete uns alle 3 Tage. Die Gruppe zeigte eine tolle Kameradschaft, von Jung bis Alt waren alle begeistert.

Ein besonderer Dank ergeht an das Team von Tiber-Reisen, Thomas war ein perfekter und sehr freundlicher Buschauffeur, und Julia sogte mit ihrer freundlichen Art als Bordbegleitung dafür, dass wir auf der Reise nicht durstig wurden. Danke auch an unseren Fotografen Johann Lenger, der mit seiner Kamera die tollen Impressionen einfing, damit wir uns noch lange an den Ausflug erinnern können.

2025 wird es hoffentlich wieder eine Ausflug geben. BI Robert Holosch sorgte sich seit 1997, also ganze 25 Jahre um die Organisation und Durchführung der Ausflüge. Man ist gespannt, wo uns das neue Team hinführen wird. Eines ist sicher - wir freuen uns schon jetzt darauf !!

 

 Home